Lancashire Cricket Club nutzt die Blockchain-Technologie, um das Einkaufserlebnis für Tickets zu verbessern

Der in Großbritannien ansässige County Cricket Club Lancashire Cricket gab kürzlich bekannt, dass er die DLT-Technologie (Distributed Ledger Technology) zur Verbesserung seiner digitalen Ticketing-Technologie einsetzen wird. Dies geht aus einem Bericht von Token Post vom 27. Januar 2020 hervor.

Blockchain betritt das Cricketfeld

Die Blockchain-Technologie ist dem Sport nicht fremd. Die neue Technologie hat sich in jüngster Vergangenheit hier erfolgreich in eindringenden den Fußballplatz als eine Reihe von Fußballclubs scheinen die Technologie, mit freundlicher Genehmigung von seinen unzähligen Vorteile in Bezug auf Rationalisierung des Betriebs und Fan Engagement angenommen zu haben.

Die Blockchain-Technologie, die ihren potenziellen Einsatzbereich über den Fußball hinaus erweitert, wurde nun vom großen Cricket-Club Lancashire genutzt, der als erstes Cricket-Team der Welt das blockchain-sichere Ticketing zu aktivieren scheint.

Per Quellen nahe der Angelegenheit wird Lancashire Cricket Club Mobile Tickets Plattform TIXnGO werden mit blockchain nach erfolgreichen Tests während der Saison 2019 durchgeführt zu haben.

Insbesondere wird eine Blockchain-fähige mobile Ticketplattform sicherstellen, dass echte Fans des Clubs Tickets erhalten. Die Plattform wird auch die Möglichkeit gefälschter Tickets verringern, wodurch Lancashire Cricket eine bessere Kontrolle darüber erhält, wer für nationale und internationale Spiele Zugang zu Emirates Old Trafford erhält.

Bitcoin

David Hornby, UK MD, SecuTix, kommentierte die Entwicklung wie folgt:

„Die Blockchain-Technologie befasst sich mit vielen Ticketing-Problemen, mit denen sowohl Sportorganisationen als auch Fans konfrontiert sind. TIXnGO erstellt ein einzigartiges, verschlüsseltes Ticket für Smartphones, das vollständig nachvollziehbar ist, das Risiko von Ticketfälschungen beseitigt und den Prozess des Transfers oder Weiterverkaufs von Tickets für den Kunden vereinfacht. Es lässt sich problemlos in das bestehende Ticketsystem von Lancashire einbinden, um Fans ein besseres und sichereres digitales mobiles Ticketerlebnis zu bieten. “

Ähnliche Gedanken äußerte sich auch Jonathan Nuttall, Leiter des Bereichs Ticketing und digitale Systeme in Lancashire. Er sagte:

„ Ich freue mich sehr, dass der Club als erstes Unternehmen die neue Blockchain-Technologie für sichere mobile Tickets einsetzt und eine Reihe weiterer Verbesserungen für unseren Ticketing-Betrieb in Emirates Old Trafford einführt und weiterentwickelt. “

In ähnlichen Nachrichten berichteteBTCManager am 14. Januar 2019, wie sich Hacker in den Twitter-Griff von Cricket South Africa (CSA) gehackt und gefälschte Bitcoin-Lotterielose (BTC) verkauft hatten, um mehrere ahnungslose Opfer zu betrügen.